Rio de Janeiro: Zwischen Karneval und Dengue-Fieber

Rio de Janeiro: Zwischen Karneval und Dengue-Fieber

Dengue-Fieber in Rio de Janeiro "Die Menschen sind sich des Problems nicht bewusst" Es wird geschwitzt und gefeiert in Rio - der Karneval läuft. Doch auch das von Mücken übertragene Dengue-Fieber greift um sich. Seit Februar gilt der Gesundheitsnotstand. Besonders betroffen sind die ärmsten Viertel, die Favelas. 36 Grad, schwüle Hitze und eine Million schwitzende Menschen, die durch die Straße tanzen: Der Karneval in Rio de Janeiro ist in vollem Gange. Doch ausgerechnet jetzt breitet sich das Dengue-Fieber aus. Es …