Jüngere Generation weiß wenig über Klimawandel

Jüngere Generation weiß wenig über Klimawandel

Der Versuch, die Jugend zu verstehen, ist womöglich einer dieser Fälle, wo man sich ewig den Kopf zerbricht, obwohl die Sache ganz einfach ist. Junge Leute senden beim Klimaschutz bekanntlich widersprüchliche Signale. Einerseits gehen bei „Fridays for Future“ Millionen auf die Straße. Gleichzeitig können junge Menschen dem Konsumverzicht für den Klimaschutz am wenigsten abgewinnen, verbrauchen die meisten Einwegverpackungen und achten seltener auf Mülltrennung. Wie passt das zusammen? Zugang zu allen FAZ+ Beiträgen 11,80 € jetzt nur 0,99 € Jetzt Zugang …